Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Titel, Vorname, Zuname, Adresse, Telefon, Anfrage) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Static Map

Stiftskirche Waldhausen im Strudengau

Besondere Eigenschaften
für jedes Wetter geeignet
für Gruppen geeignet
1650 – 1680 von Carlo Canevale und Christoph Colomba (geweiht 1693) erbaut.
Frühbarocker, reich verzierter, mit farbenfrohen Fresken versehener Innenraum, mit acht Seitenkapellen.



Von "Silvia domus" - "das Haus im Walde", so wurde das Kloster bei seiner Gründung um 1150 genannt - erhielt der Ort Waldhausen seinen Namen.

Mit Erfurcht und Staunen erlebt man heute die Schönheit und die gewaltige Dimension der frühbarocken Stiftskirche, die früher Teil der großen Klosteranlage war.

Auch heute ist die Stiftskirche ein Zentrum kulturellen Lebens. Die weithin berühmten Orgelkonzerte und den Waldhausener Advent mit "Musik zur Weihnacht" am 8. Dezember sollten Sie sicherlich einmal besuchen.

Führungen gegen Voranmeldung beim Pfarramt - Auch in Englisch
Dauer: ca. 30 Minuten.
Öffnungszeiten: Täglich Von 7.00 - 19.00 Uhr



Kontakt & Service

Stiftskirche Waldhausen im Strudengau
Schloßberg 1
4391 Waldhausen im Strudengau

Telefon: +43 7260 4251
E-Mail: pfarre.waldhausen@dioezese-linz.at
Web: dioezese-linz.at/pfarren/waldhausen
Web: www.waldhausen.at

Ansprechperson
Herr Pfarrer Karl Michea Wögerer
Schloßberg 2
4391 Waldhausen im Strudengau

Telefon: +43 7260 4251-0
E-Mail: pfarre.waldhausen@dioezese-linz.at
Web: dioezese-linz.at/pfarren/waldhausen

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA

geöffnet täglich von 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Führungen auf Anfrage im Pfarramt unter Tel.: 07260/4251

    Zahlungsmöglichkeiten


  • Bar

Ermäßigungen

Ermäßigungen (Alter/Gruppen):

    Anreise

    Erreichbarkeit / Anreise

    Waldhausen im Strudengau liegt in einer reizvollen, sanften Hügellandschaft.
    Der Badesee, rollstuhltaugliche Wanderwege, Wohlfühl- und Kulturangebote
    machen Ihren Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis!

    WEGBESCHREIBUNG

    Anreise mit dem Auto A1 aus Richtung Salzburg:
    - Autobahn in Amstetten verlassen (Abfahrt West)
    - weiterfahren Richtung Grein (19 KM)
    - weiterfahren Richtung Sarmingstein (7 KM)
    - in Sarmingstein links abbiegen Richtung Waldhausen (8 KM)

    Anreise mit dem Auto A1 aus Richtung Wien:
    - Autobahn in Ybbs verlassen
    - weiterfahren durch Ybbs Richtung Grein (22 KM)
    - in Sarmingstein rechts abbiegen Richtung Waldhausen (8 KM)

    Anreise mit der Bahn:
    Westbahnhof bis St. Valentin, umsteigen in die Donauuferbahn
    Westbahnhof bis Amstetten, umsteigen in den Bus Richtung Grein, Waldhausen, Dorfstetten

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    Routenplaner für individuelle Anreise

    Eignung

    • Für jedes Wetter geeignet
    • Für Gruppen geeignet

    Sonstige besondere Eignungen:

    Senioren, Rollstuhl-Fahrer, Familien

    Barrierefreiheit

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Sehenswürdigkeiten
    Stiftskirche Waldhausen im Strudengau
    Waldhausen im Strudengau

    1650 – 1680 von Carlo Canevale und Christoph Colomba (geweiht 1693) erbaut. Frühbarocker, reich verzierter, mit farbenfrohen Fresken versehener Innenraum, mit acht Seitenkapellen. Von "Silvia domus" - "das Haus im Walde", so wurde das Kloster bei seiner Gründung...