© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Gesellige Runde am Wolfgangsee
Gruppe junger Menschen auf einem Steg am Wolfgangsee

Von Unterlaussa über den Wurbauerkogel nach Windischgarsten (Mayrwinkl), Reittour

Download GPS data
Create PDF

Tour-Details

Starting place: 4575 Roßleithen

duration: 7h 9m
length: 29,2 km
Altitude difference (uphill): 783m
Altitude difference (downhill): 858m

Lowest point: 540m
Highest point: 1.247m
panoramic view: Dreamtour

Paths covering:
Asphalt, Path / trail, Gravel, Street, Hiking trail, Other

powered by TOURDATA

Short description:
Die schöne Reittour startet beim Knappenhaus in Unterlaussa und führt die ersten 4,5 Kilometer entlang der Hengstpass Landesstraße L550 (Motorradverkehr am Wochenende!) bis zur Abzweigung Holzgraben. Ab hier genießt man pure Naturidylle und reitet über den Holzgraben zur Dörflmoaralm und weiter über den Langfirst zum Haslersgatter. Ab hier geht es wieder talwärts auf schmalen Nebenstraßen und Ziehwegen über den Wurbauerkogel nach Roßleithen bei Windischgarsten.



Quality of experience: ****



Recommended season:

  • April
  • May
  • June
  • July
  • August
  • September
  • October

Description:
Vom Parkplatz Unterlaussa beim Museum Knappenhaus Unterlaussa geht es entlang der Hengstpass Landesstraße L550 (Motorradverkehr am Wochenende!) ca. 4,5 Kilometer zur Abzweigung Holzgraben. Wie schon der Name "Holzgraben" verrät, führt der Reitweg eingebettet in Bergwälder über eine Forststraße Richtung zum Fuße des Wasserklotz, kurz vor dem Ahornsattel mündet die Forststraße in einen Almweg ein. Vom Ahornsattel gelangt man über einen Ziehweg wenig anstrengend zur Dörflmoaralm. Hier genießt man eine herrliche Aussicht auf das Tote Gebirge mit dem Großen Priel und der Spitzmauer. Von der Dörlmoaralm reitet man nun weiter auf einer Forststraße über den Langfirst zum Haslersgatter. Hier trifft man auf eine wenig befahrene Straße welche unter dem Kleinerberg zum Erlebnisberg Wurbauerkogel hinunter führt. Über das Salzatal nimmt man das letzte Wegstück talwärts nach Roßleithen (Windischgarsten) zur Villa Sonnwend in Angriff. 

Tip:
Bitte vergessen Sie nicht die Tour bevor es losgeht „offline“ zu speichern (rechts oben), da Handyempfang in der Waldwildnis des Nationalparks nicht immer vorhanden ist.

Safety guidelines:

Die Benützung der Reitwege erfolgt auf eigene Gefahr. Landschaftlich reizvolle Elemente (Berge, Täler, Felsen, Schluchten…) sind natürliche Gefahrenstellen und erfordern Reserven bei der Zeitplanung.


 


Reitregeln:


- Das Reiten ist im Nationalpark von 15.04. bis 31.10. - auf den anderen Reitwegen ganzjährig - in der Zeit von zwei Stunden nach Sonnenaufgang bis eine Stunde vor Sonnenuntergang gestattet.


- Reiten Sie nur auf markierten Routen! Reiten ist ein besonderes Naturerlebnis. Wildtiere laufen vor dem Reiter nicht davon. Sie halten ihn für eine sonderbare Art von Tier. Pferde sind aber im Zusammentreffen mit Tieren, Wanderern und Radfahrern nicht immer berechenbar. Das Reiten ist deshalb im Nationalpark nur auf markierten Reitrouten möglich!


- Schließen Sie Alle Weidegatter wieder verlässlich.


- Viele Reitrouten sind gleichzeitig als Radwege ausgewiesen. Rechnen Sie immer mit entgegenkommenden Radfahrern oder Kraftfahrzeugen.


- Manche Routen sind lang und das Gelände ist teilweise steil. Überschätzen Sie bitte sich und Ihr Pferd nicht und vergessen Sie nicht auf ausreichend Proviant.


- Bitte haben Sie Verständnis, dass die Einhaltung der Benützungshinweise sowie der Besitz einer gültigen Tages- oder Jahresplankette kontrolliert wird.



Equipment:

Reitplakette


Plaketten erhältlich:


Ennstal: Aigner Georg (Happy Horse Ranch), Telefon  +43 664 442 12 14 & im Nationalpark Besucherzentrum Ennstal, Telefon +43 7254 8414


Pyhrn Priel: Familie Großeiber-Schmidleitner (Gut Enghagen), Telefon +43 7562 75 25


Kremstal: Familie Auer (Pferdehof Auer), Telefon  +43 677 63 68 27 45


Steyrtal: Kogler Ines (Reitsportzentrum Leonstein), Telefon  +43 660 313 34 43


Eine Tagesplakette kostet € 5,00 / die Jahresplakette € 35,00


 


Weitere Infos: https://www.pferdeland-nationalpark.at/


 



Additional information:
https://www.pferdeland-nationalpark.at/
Starting point: Unterlaussa
Destination: Roßleithen, Mayrwinkl

Accessibility / arrival

Getting there

Anfahrt von Salzburg und Linz über die A1 zum Voralpen Autobahnkreuz Sattledt - über die A9 bis Ausfahrt Roßleithen / Windischgarsten. 
Über 4580 Windischgarsten nach 4581 Rosenau am Hengstpass - der Landesstraße L550 weiter folgen bis Hengstpass-Passhöhe, danach talwärts bis 8934 Unterlaussa Ortsmitte, hier links halten und zum Knappenhaus fahren.


Anfahrt über das oberösterreichische Ennstal von 4400 Steyr oder aus der Steiermark von 8933 St. Gallen über 8934 Altenmarkt bei St. Gallen auf der Hengstpass Landesstraße L550 nach 8934 Unterlaussa Ortmitte fahren, rechts abbiegen und zum Knappenhaus fahren.



Parking
Parkplatz Unterlaussa,
Gebührenfrei parken, anhängertauglich
Travelling by public transport
Route planner for independent travellers
Most economical season
  • Spring
  • Summer
  • Autumn

Please get in touch for more information.

Von Unterlaussa über den Wurbauerkogel nach Windischgarsten (Mayrwinkl), Reittour
Tourismusverband Steyr und die Nationalpark Region
Stadtplatz 27
4400 Steyr

Phone +43 7252 53229 - 0
E-Mailinfo@steyr-nationalpark.at
Webwww.steyr-nationalpark.at/
http://www.steyr-nationalpark.at/

Download GPS data
Create PDF

Tour-Details

Starting place: 4575 Roßleithen

duration: 7h 9m
length: 29,2 km
Altitude difference (uphill): 783m
Altitude difference (downhill): 858m

Lowest point: 540m
Highest point: 1.247m
panoramic view: Dreamtour

Paths covering:
Asphalt, Path / trail, Gravel, Street, Hiking trail, Other

powered by TOURDATA